Schaffung eines kirchlich-kommunalen Begegnungszentrums im historischen Dorfkern an der Ev. Kirche St. Nicolai zu Vogelsdorf, hier: Sicherung und Instandsetzung des Kirchturmes mit Einrichtung einer Geschichtsausstellung im Turm-EG

Projektträger: Ev. Kirchengemeinde Vogelsdorf
Prioritätenliste: 2017
Ort:
Vogelsdorf
Förderung über: LEADER und CLLD
Einordnung LES: Handlungsfeld 2: „Durch Tourismus-, Kultur- und Naturerlebnisangebote die Freizeitqualität der Region stärken“

Projektbeschreibung:
Die Kirche befindet sich in einem stark baufälligen Zustand und das Gemeindehaus in der Bergstraße, als Treffpunkt der Bürger, besitzt einen erheblichen Sanierungsbedarf und soll verkauft werden. Somit würden die Bürger keine Räumlichkeiten mehr besitzen in denen all die vielen wunderbaren Aktivitäten vorbereitet und stattfinden können.

Die Bewohner Vogelsdorf haben erkannt, wie wichtig es langfristig ist, die Attraktivität Vogelsdorf als Wohnort, auch für junge Familien, zu erhöhen, sowie das Potential der landschaftlich attraktiven Region, mit einem dichten Netz an Rad- und Wanderwegen, zu nutzen und auszubauen. Es entstand die Idee, das am zentralen Dorfplatz befindliche ehemalige Kantoratsgebäude in die Konzeption der neuen Dorfmitte, der Einrichtung eines kirchlich-kommunalen Begegnungszentrums „Kirchplatz Vogelsdorf“, einzubeziehen. Die romanische Kirche St. Nicolai bildet den neuen, alten Mittelpunkt der dörflichen, kulturellen und touristischen Gemeinschaft und mit kleinen Erweiterungen zu den eigentlichen Sanierungsarbeiten ist es möglich, z. B. in der Vorhalle und im Turmuntergeschoss Ausstellungen zur Geschichte und kunsthistorischer Kostbarkeiten einzurichten, die von Rad- und Naturtouristen im Rahmen einer „verlässlich offenen Kirche“ besichtigt und somit der Ort besucht werden kann.