Projektträger: Privat
Prioritätenliste: 2021 (Teilliste ELER)
Ort: Dingelstedt am Huy

Förderung über: ELER / RELE-Richtlinie
Einordnung LES: Handlungsfeld 2: „Durch Tourismus-, Kultur- und Naturerlebnisangebote die Freizeitqualität der Region stärken“
Umsetzungszeitraum: 2021/2022
Fotonachweis: Privat

Projektbeschreibung:

Der Bauernhof in der Alten Kirchstraße 161 in Dingelstedt am Huy wurde Ende des Jahres 2011 durch die Projektträger erworben. Seitdem arbeiten sie sowohl an der denkmalgerechten Sanierung der Außenfassaden als auch der Wohnungen, um den „Magdalenenhof am Huywald“ zu einem Ferienhof auszubauen. Der Ferienhof wird nach Fertigstellung drei Ferienwohnungen bereitstellen. Die erste Ferienwohnung mit 80 Quadratmeter und 4 Betten (plus zusätzlicher Kinderbetten) ist bereits saniert und in Betrieb.  Die Sanierung der zweiten Ferienwohnung erfolgt zurzeit. Im Anschluss wird die dritte Ferienwohnung ausgebaut werden. Eine Fahrradwerkstatt bzw. Fahrradaufbewahrungsraum für den „Bett und Bike“ Tourismus wurde in der Torscheune eingerichtet.

Im Rahmen des Projektes erfolgt der Ausbau des ehemaligen Pferdestalls zu einem Gemeinschafts-, Seminar- und Veranstaltungsraum. Dabei soll der Stall-Charakter gezielt erhalten bleiben. Neben der Sanierung von Decken, Wänden und Boden, wird ein Durchbruch für ein bodentiefes Fenster in den Garten erfolgen. Das ist erforderlich um den Raum zu belichten, sowie einen zweiten Fluchtweg zu schaffen. Daneben wird der Einbau einer Küchenzeile/Teeküche und einer Toilette durchgeführt. Die erforderlichen Elektroinstallationen werden durchgeführt, sowie Frisch- und Abwasserleitungen werden gelegt. Der Raum wird mit einem Ofen beheizt.  Hiermit verbunden ist der Einbau eines Schornsteins für den Ofen.

Mit diesem Ausbau wird es möglich insbesondere auch Gruppen von 8 bis 12 Personen im Ferienhof aufzunehmen. Häufig werden Unterkünfte für diese Anzahl von Personen angefragt, die dann auch nach einem Raum für Seminartätigkeiten, Freizeitaktivitäten oder Proben nachfragen.

Zur Webseite des Magdalenenhofs gelangen Sie hier.